Archiv REKLIM Themen

 

Archiv REKLIM Themen bis 2020

Bis einschließlich 2020 umfasste REKLIM acht Themen:

Thema 1:
Gekoppelte Modellierung regionaler Erdsysteme
Wie hängt die Entwicklung des Klimas von der Wechselwirkung zwischen Atmosphäre-Ozean-Eis und Landoberflächen ab? Welchen Einfluss haben natürliche und anthropogene Prozesse?

Thema 2: Meeresspiegeländerungen von globaler zur regionaler und lokaler Skala
Wie groß sind die Verluste der kontinentalen Eismassen (insbesondere von Grönland) und wie reagiert der Meeresspiegel auf Schmelzwasser und Erwärmung?

Thema 3: Regionale Klimaänderungen in der Arktis
Wie wirkt sich der Klimawandel auf den arktischen Ozean, das Meereis - und die Permafrostregionen aus? Was sind die Wechselwirkungen zwischen Kryosphäre, Landoberflächen, Ozean und Atmosphäre? Kann unser zunehmender Fortschritt in neuen Technologien und Messmethoden das Verständnis von klimarelevanten Prozessen in den hohen Breiten verbessern?

Thema 4: Die Landoberfläche im Klimasystem
Was sind die regionalen Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosystem, Wasserressourcen, Land- und Forstwirtschaft und wie beeinflussen diese wiederum das Klima?

Thema 5: Atmosphärische Zusammensetzung und Klima: Wechselwirkungen von globalen zu regionalen Skalen
Welche Faktoren bestimmen die Interaktion zwischen regionalem Klimawandel und atmosphärischer Zusammensetzung? Was sind die potentiellen Folgen von Klimawandel und Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit und Ökosysteme?

Thema 6: Modellierung und Verständnis extremer meteorologischer Ereignisse
Wie und warum hat sich die Intensität und Häufigkeit extremer Wetterereignisse in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Welche Änderungen sind in einem zukünftigen Klima zu erwarten?

Thema 7: Risikoanalyse und Risikomanagement für integrierte Klimastrategien
Wie beeinflussen regionale und soziokulturelle Faktoren die Wahrnehmung des Klimawandels und der Klimarisiken? Welche Klimarisiken und Klimavariabilität haben einen spezifisch regionalen Fokus und wie sind sie zu bewerten? Wie kann die Klimakommunikation vor dem Hintergrund einer soziokulturellen Analyse verbessert werden? Welche Rolle kann und soll die Naturwissenschaften als Berater für Entscheidungsträger auf der regionalen Ebene einnehmen? Wie könnten Anpassungs- und Mitigationsstrategien theoretisch verbunden werden, um die räumliche und konzeptionelle Lücke zwischen internationalen und regionalen Klimaaushandlungsprozessen zu schließen?

Thema 8: Schnelle Klimaänderungen aus Proxy-Daten
Welche Mechanismen, Prozesse und regionalen Klimamuster verstärken Klimasprünge in Warmzeiten und am Übergang von Eiszeiten in Warmzeiten? Wie unterschiedlich sind die Muster im Vergleich zur letzten Warmzeit, dem Eem, als es 2°C wärmer war als heute?

 

Archiv REKLIM Themen bis 2013

Bis einschließlich 2013 umfasste REKLIM zehn Themen, wobei ab 2014 bzw. seit Beginn der zweiten Programmförderungsperiode Thema 5 und 9 in das neue Thema 5 (Atmosphärische Zusammensetzung und Klima: Wechselwirkungen von globalen zu regionalen Skalen) sowie Thema 7 und 10 in das neue Thema 7 (Risikoanlyse und Risikomanagement für integrierte Klimastrategien) zusammengeführt wurden. Von 2014 bis 2020 war REKLIM somit in acht Themenbereiche gegliedert.

Nachstehend finden Sie Informationen zu den ursprünglichen Themen 5, 7, 9 und 10, wie sie bis Ende 2013 Bestand hatten.

Thema  5  (bis 2013)

Thema  7  (bis 2013)

Thema  9  (bis 2013)

Thema 10 (bis 2013)