REKLIM Regionalkonferenzen

REKLIM Regionalkonferenz 2017, Leipzig - Klimafolgen und Anpassung in Mitteldeutschland

Die REKLIM Regionalkonferenz 2017 fand in Leipzig statt. Im Mittelpunkt der Konferenz, die federführend vom  Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung vorbereitet wurde, standen die Fragen: „Wie entwickeln sich Extremereignisse und welche Auswirkungen erwarten wir?“ und „Wie kann Anpassung gestaltet werden?“
Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2017 in Leipzig finden Sie hier.

REKLIM Regionalkonferenz, Karlsruhe 2016 - Von den Grundlagen zur Anpassung

Die REKLIM Regionaltagung 2016 wurde federführend vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT)  vorbereitet und durchgeführt. Im Fokus standen dabei die Themen: „Herausforderungen der Klimamodellierung“ und „Extremereignisse“.  Für die Frage, ob extreme Wetterereignisse wie Starkregen oder Stürme häufiger und intensiver werden, haben regionale Klimamodelle eine enorme Bedeutung. Daraus abgeleitete Informationen sind nicht nur für die Vorhersage und den Schutz wichtig, sondern auch für die Entwicklung von Strategien zur Anpassung an den Klimawandel, die für jede Region individuell zugeschnitten werden müssen. In zwei Themenblöcken wurden diese Themen mit den Gästen diskutiert.  Weiterhin wurde eine Podiumsdiskussion  zum Thema "Anpassung an den Klimawandel - was sind die Anforderungen der Praxis und was kann die Klimaforschung leisten?" geführt. Die Veranstaltung wurde mit einem Vortrag über "Mensch, Hagel, Naturängste: Betrachtungen aus historischer Perspektive" beendet. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2016 in Karlsruhe finden sich hier...

REKLIM Regionalkonferenz, Bremen 2015 - Klimawandel im Küstenraum

Schwerpunkt der REKLIM Regionaltagung 2015 lag auf den Auswirkungen des Klimawandels im Küstenraum. Die Tagung wurde federführend vom Klimabüro für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg  und dem Norddeutschen Klimabüro organisiert. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Bremen wurden Fachvorträge zu unterschiedlichen Fragen rund um das Thema Küste präsentiert. Die Vorträge umspannten Fragestellungen, die sowohl die globale als auch die regionalen Perspektiven mit einschlossen und über Stürme, konkrete Klimadaten für die Praxis sowie über die Wahrnehmungsproblematik von Klimawandel informierten.

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2015 in Bremen finden Sie hier…

REKLIM Konferenz, Berlin 2014 - Regionale Klimaänderungen - Ursachen und Folgen

Der REKLIM-Forschungsverbund, das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung und die Helmholtz Gemeinschaft luden im Oktober 2014 zu der mehrtägigen internationalen wissenschaftlichen REKLIM Konferenz "Our Climate Our Future" nach Berlin ein. Die Konferenz wurde mit einer REKLIM Regionalkonferenz für die Öffentlichkeit beendet. Der erste Themenblock dieser öffentlichen Veranstaltung widmete sich dem Thema, wie regionaler Klimawandel in einem zentrenübergreifenden Verbund erforscht werden kann, während im zweiten Themenblock regionale Entscheidungsträger und Vertreter der Wirtschaft anhand von konkreten Beispielen darüber informierten, wie mit den Herausforderungen des Klimawandels und entsprechenden Anpassungsmaßnahmen in der Praxis umgegangen wird.

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2014 in Berlin finden Sie hier...

REKLIM Regionalkonferenz, München 2013 - Klimawandel im süddeutschen Raum

Die vierte öffentliche  REKLIM Regionalkonferenz, fand 2013 in München statt. Im Mittelpunkt der Konferenz, die gemeinsam vom Karlsruher Institut für Technologie - Campus Alpin , dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und dem Helmholtz-Zentrum München  - Deutsches Zentrum für Gesundheit und Umwelt organisiert wurde, standen Themen zum Klimawandel in Bayern und die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, Luftschadstoffe und gesundheitliche Auswirkungen auf den Menschen.
Das ausführliche Programm finden Sie hier. Weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2013 in München finden Sie hier...

REKLIM Regionalkonferenz, Potsdam 2012 - Nordhemisphärische Klimaänderungen und ihre Implikationen

Die REKLIM Regionalkonferenz 2012 fand auf dem Telegrafenberg in Potsdam statt. Die wissenschaftliche Koordination und Organisation der Veranstaltung lag federführend beim Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ .
Schwerpunkte der Konferenz waren Betrachtungen nordhemisphärischer Klimaänderungen und ihrer Implikationen, neue Modellansätze für Klimaszenarien sowie Optionen zur Anpassung an den Klimawandel.
Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2012 in Potsdam finden Sie hier...

Regionalkonferenz Leipzig 2011 - Klimawandel in Mitteldeutschland

Die zweite öffentliche REKLIM Konferenz, in der zentrale Ergebnisse aus der regionalen Klimaforschung in REKLIM vermittelt wurden, fand 2011 in Leipzig statt. Im Mittelpunkt der Konferenz, die federführend vom Mitteldeutschen Klimabüro organisiert wurde, standen insbesondere Themen zum Klimawandel in Mitteldeutschland, die Wasserperspektive sowie die Entwicklung bzw. der Einsatz konkreter Anpassungsmaßnahmen, Schadensereignisse und Kosten.
 
Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2011 in Leipzig finden sich hier...

Konferenz Karlsruhe 2010 - Regionale Folgen des Klimawandels

Der Auftakt zur Konferenzserie "Klimawandel in Regionen" fand im Jahr 2010 in Karlsruhe statt und wurde federführend vom Süddeutschen Klimabüro  und dem KIT-Zentrum "Klima und Umwelt"  vorbereitet. Das zentrale Thema der Regionalkonferenz waren die regionalen Folgen des Klimawandels in Baden-Württemberg, die von Beiträgen über meteorologische Extremereignisse und Einflüsse in Mittelgebirgsregionen abgerundet wurden.
Am Rande der Regionaltagung fand ein Expertengespräch mit Vertretern der Versicherungsindustrie statt, in denen auf den zunehmenden Bedarf an regionalisierten Klimainformation hingewiesen wurde, um potentielle Risiken von extremen Wetterereignissen zukünftig besser einschätzen zu können.
Das ausführliche Programm finden Sie hier. Eine Übersicht und weitere Informationen zur REKLIM Regionalkonferenz 2010 in Karlsruhe finden Sie hier...