Bei der 5. REKLIM Konferenz "Klimawandel in Regionen" am 29.09.2013 in Bremen, wurden u. a. folgende Vorträge gehalten:


Ziele und Strategien von REKLIM

Dr. Klaus Grosfeld, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Klimawandel im Küstenraum - von der globalen zur regionalen Perspektive

Globaler Klimawandel
Prof. Dr. Peter Lemke, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Nordsee im Klimawandel - bisherige Entwicklungen
Prof. Dr. Karen Wiltshire, Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Klimawandel in Norddeutschland
Dr. Insa Meinke, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

 

Küstenklima in der Praxis - Perspektiven aus der Forschung

coastDat - Marine Klimadaten für Wissenschaft und Praxis
Dr. Ralf Weisse, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

Wird es stürmisch an der Küste? - Entwicklungen und Szenarien
Dr. Frauke Feser, Helmholtz-Zentrum Geesthacht

"Mein Klima - Dein Klima" - Ortsabhängige Klimawahrnehmung und ihre Bedeutung für regionale Anpassungsmaßnahmen
Prof. Dr. Beate Ratter, Universität Hamburg/Helmholtz-Zentrum Geesthacht

 

Auswirkungen, Anpassung und Strategien

Urbane Überflutungn - die unterschätzte Gefahr
PD Dr. Steffen Bender, GERICS

nordwest2050 - von der Vulnerabilitätsanalyse zur Klimaanpassungsstrategie
Andreas Lieberum, ecolo

Anpassungsstrategien und Hochwasserschutz in Bremen
Wilhelm Koldehofe/Dr. Christof Voßeler, Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

 

Wissenstransfer im Kontext von REKLIM

Von der Idee zum Produkt - Wissensplattform meereisportal.de
Dr. Renate Treffeisen, AWI