Thema 5: Atmosphärische Zusammensetzung und Klima: Wechselwirkungen von globalen zu regionalen Skalen

(FZJ, KIT, GFZ, AWI, DLR)

Welche Faktoren bestimmen die Interaktion zwischen regionalem Klimawandel und atmosphärischer Zusammensetzung? Was sind die potentiellen Folgen von Klimawandel und Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit und Ökosysteme?

Das globale System „Luftzusammensetzung und Klima“ umfasst viele Skalen und Wechselwirkungen. Topic 5 erforscht die vollständige Wirkungskette, die von globalen zu regionalen Skalen führt, und verwendet zur Bewältigung dieser Aufgabe Modelle und atmosphärenchemische sowie meteorologische Beobachtungen. Auf der globalen Skala werden zum Beispiel Spurenstoffkreisläufe, Stratosphären-Troposphärenaustausch, die Struktur der Tropopause und Aerosoleffekte untersucht.  Auf kleineren Skalen werden Wechselwirkungen zwischen Wolken, Niederschlag und Luftzusammensetzung studiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der bebauten Umwelt und ihrem Einfluss auf Luftzusammensetzung und Klima. Dabei interessieren auch städtische Wärmeinseln,  Luftqualität und deren Einfluss auf Menschen und Ökosysteme.

Kontakt Thema 5

Prof. Dr. Peter Braesicke
Karlsruher Institut für Technologie
IMK-ASF
Postfach 36 40
76021 Karlsruhe
E-mail: peter.braesicke(at)kit.edu

PD Dr. Martin Schultz
Forschungszentrum Jülich GmbH
IEK-8
Wilhelm-Johnen-Straße
52425 Jülich
E-Mail: m.schultz(at)fz-juelich.de