Thema 4: Landoberflächen im Klimasystem

(GFZ, FZJ, GEOMAR, HMGU, KIT, UFZ)

Was sind die regionalen Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosysteme, Wasserressourcen, Land- und Forstwirtschaft und wie beeinflussen diese wiederum das Klima?

Die komplexe Verkettung von physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen an der Schnittstelle zwischen Atmosphäre und Landoberfläche ist noch unvollständig verstanden, bildet aber einen der Schlüssel für verbesserte Vorhersagen regionaler Ausprägungen des Klimawandels und deren Folgen für den Menschen. In den Umwelt-Observatorien des TERENO Netzwerkes werden die Datengrundlagen für Prozessverständnis und verbesserte Prognosen der nächsten Generation von regionalen Klimamodellen erarbeitet.

Prozesse an der Schnittstelle Atmosphäre-Landoberfläche (Quelle Grafik rechts: Ingenieurbüro Dr.-Ing. Karl Ludwig